Facebook

YouTube

Inhaltsangabe:

Bereits im Titel der Boulevard-Komödie „OSCAR“ findet sich das erste Missverständnis. Denn Oscar ist nicht der Hauptdarsteller und tritt auch nur sporadisch im letzten Drittel auf. Multipliziert werden die Missverständnisse, wie sie in Komödien üblich sind, durch einen cholerischen Seidenfabrikanten und einen gewissen Geschäftsführer, die Tochter des Hauses, die selbst einen Psychopathen ehelichen würde, um endlich von elterlichen Zwängen frei zu sein, einen überspannten Masseur, eine zwischendurch relativ sinnlos herumflatternde Ehefrau und den – auch etwa in der Politik immer wieder auftauchenden – schwarzen Koffer.


Akteure:

Pierre Barnier, Vater Erich Baumgartner
Marie-Louise, Gattin Helga Gugerell
Colette, Tochter Martina Scheickl
Albert Leroi, Bräutigam Werner Hoyer-Weber
Bernadette, Stubenmädchen Beate Strömmer
Oscar, Chauffeur Markus Dungel
Charlotte, noch ein Stubenmädchen Lotte Söldner
Nicole, noch eine Tochter Martina Hoyer
Philippe Dubois, Masseur Florian Winter
Noch ein Chauffeur Werner Ledermüller










Bilder vom Stück:

zu den Bildern


Video vom Stück:

zum Video


zurück


Artikel posten